Lebensmittel verderben in defekter Kühlhalle – Feuerwehreinsatz in den Rhein-Main-Hallen

Faulgase Rhein-Main-Hallen 19.08.09(me) Zu einem durchaus ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Wiesbaden am Mittwochnachmittag gerufen. Nachdem die alte Technik der Kühlhalle in der Rhein-Main-Halle der Hitze nicht mehr Stand halten konnte, verdarben die darin gelagerten Lebensmittel. Dabei entstanden Faulgase, die unter Atemschutz neutralisiert werden mussten.

Offenbar war der Defekt an der Kühlanlage erst einige Tage nach dem Ausfall bemerkt worden. Der stechende Geruch der Faulgase, die bei der fortschreitenden Gärung entstanden waren, machten einen Aufenthalt in der Nähe des Kühlhallen nahezu unerträglich.

Faulgase Rhein-Main-Hallen 19.08.09Unter Atemschutz belüfteten die Einsatzkräfte den Bereich und konnten die Gase so neutralisieren. Die Einsatzkleidung musste danach getauscht werden. Unter leichtem Atemschutz reinigte anschließend eine Spezialfirma die Kühlhallen. Die verdorbenen Lebensmittel wurden direkt entsorgt.

Gedacht waren die Lebensmittel für ein großes Fest am kommenden Sonntag, wofür nun zügig nachbestellt werden musste. Am Donnerstag gewährte uns Holger Syhre, der Geschäftsführer der Rhein-Main-Hallen, einen Einblick in die defekte Halle. Immernoch roch es unangenehm – vor den defekten Räumen sind auf dem Thermometer 24 °C abzulesen. Normalerweise sollten dort 6 bzw. -20 °C herrschen.

So hat die kurze aber intensive Hitze auch in einem Einkaufsmarkt in Nordenstadt die Kühltruhen an ihre Grenzen gebracht – auch sie versagten am Donnerstag den Dienst.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.