Lebensgefährlich verletzt: Mann sticht auf seine Ehefrau ein

Versuchtes Tötungsdelikt Niedernhausen 29.06.17Eine 34-jährige Frau wurde am Donnerstagmorgen von ihrem 42-jährigen Ehemann in der gemeinsamen Wohnung in Niedernhausen lebensbedrohlich verletzt. Nachbarn alarmierten die Rettungskräfte. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen.

Nachdem sie aus einer Nachbarwohnung des Mehrfamilienhauses im Quellenweg Hilferufe gehört und schließlich die blutüberstömte Frau auf dem Balkon gesehen hatten, hatten Nachbarn gegen 09:50 Uhr die Polizei verständigt. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, ließ sich der bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getretene Ehemann widerstandslos festnehmen. Offenbar hatte er auf seine Frau eingestochen.

Versuchtes Tötungsdelikt Niedernhausen 29.06.17Die durch Hieb- und Stichverletzungen lebensbedrohlich verletzte Ehefrau wurde von Notarzt und Rettungsdienst behandelt und mit dem Rettungshubschrauber „Christoph Gießen“ in ein Krankenhaus geflogen. Ein in der Wohnung anwesendes Kleinkind des Ehepaars wurde nicht verletzt. Es wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Die Rettungsmaßnahmen wurden von der Einsatzleitung Rettungsdienst, bestehend aus dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst und dem Leitenden Notarzt, koordiniert.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen. Die Hintergründe der Tat und der Ablauf sind noch unklar und bedürfen weiterer Ermittlungen.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.