Kleidung und Sessel in Flammen – 93-Jähriger erleidet schwere Brandverletzungen

Eine Person erlitt bei einem Feuer in einer Wohnung in Wiesbaden kurz nach Mitternacht schwere Brandverletzungen. Nachbarn konnten die brennende Kleidung und den Sessel, in dem die Person saß, löschen. Der 93-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Brennender Sessel Carl-von-Linde-Str. 24.10.18

Die Feuerwehr Wiesbaden wurde am heutigen Mittwoch um kurz nach Mitternacht zu einem gemeldeten Feuer in einer Wohnung in der Carl von Linde Straße alarmiert. Erste Anrufer schilderten verletzte Personen und ein Brandereignis in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes stellte sich heraus, dass Mobiliar in einem Wohnzimmer in Brand geraten war. Hierbei erlitt eine männliche Person schwerste Verbrennungen und wurde sofort durch einen Trupp unter Atemschutz aus der Wohnung gerettet und vom Rettungsdienst versorgt. Der schwerverletzte Mann wurde umgehend im weiteren Einsatzverlauf zur Versorgung in eine spezielle Verbrennungsklinik gebracht.

Brennender Sessel Carl-von-Linde-Str. 24.10.18

Das eigentliche Feuer konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch zur Hilfe eilende Nachbarn abgelöscht werden. Die Feuerwehr führte mit Trupps unter Atemschutz weitere Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte die Brandwohnung auf eventuelle Glutnester. Alle betroffenen Bereiche des Gebäudes wurden durch die Feuerwehr maschinell belüftet. Aufgrund des Brandereignisses und der damit verbundenen Rauchentwicklung in der Wohnung und im naheliegenden Treppenraum, mussten insgesamt neun betroffene Personen des Mehrparteienhauses durch den Rettungsdienst betreut und teilweise versorgt werden. Unter den Betroffenen wurden neben der schwerverletzen Person drei weitere Personen leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Alle weiteren zunächst betroffenen Bewohner waren schließlich unverletzt und konnten nach Abschluss des Einsatzes wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Brennender Sessel Carl-von-Linde-Str. 24.10.18

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, der Feuerwachen 1 und 3 sowie die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte. Der städtische Rettungsdienst war insgesamt mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen, fünf Rettungswagen und der Einsatzleitung Rettungsdienst vor Ort.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.