Jugendliche klauen Feuerwehrauto und machen Spritztour durch Mainz und Wiesbaden

Symbolfoto

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stehlen zwei junge Männer in Mainz ein Feuerwehrauto und unternehmen eine „Spritztour“ mit weiteren Jugendlichen.

Die beiden 18- und ein 19-Jährigen brechen in die unbesetzte Feuerwehrwache in Mombach ein, indem sie durch ein gekipptes Fenster greifen und dieses öffnen. Mit einem in der Wache hinterlegten Schlüssel entwenden sie das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) und fahren Richtung Wiesbaden. Unterwegs nehmen sie noch weitere Jugendliche mit. Zurück in Mainz nehmen sie noch drei Mädchen in das Feuerwehrauto auf.

Polizeibeamte halten das Feuerwehrauto an und kontrollieren die darin befindlichen sieben Personen. Alle werden zur Polizeiwache verbracht. Die beiden 18- und 19-Jährigen könnten für weitere Einbrüche in Betracht kommen. Die Ermittlungen dauern an. Entsprechende Strafanzeigen werden gefertigt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 17. August 2018 - 9:47 Uhr
Letzte Aktualisierung: 17. August 2018 - 9:47 Uhr
Tags: