Großkontrolle der Polizei an der A5 – 14 Personen vorläufig festgenommen

Polizei-Großkontrolle A5 Weiterstadt 23.08.16Am Dienstag hat das Polizeipräsidium Südhessen im Rahmen der hessenweiten Sommerkampagne gegen Wohnungseinbruchdiebstahl eine Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage Gräfenhausen West an der A5 durchgeführt. Über ein Dutzend Personen wurden vorläufig festgenommen.

Bei den Kontrollen wurden sie neben Kollegen der Bereitschaftspolizei und anderer Polizeipräsidien aus Hessen auch von Beamten aus Rheinland-Pfalz und des Zolls unterstützt. Im Rahmen der Verkehrskontrollen zwischen 11.30 Uhr und 19 Uhr haben die Beamten 14 Personen vorläufig festgenommen.

Bei der Überprüfung eines 28 Jahre alten Mannes, der bereits wegen Einbruchs polizeilich in Erscheinung getreten ist, konnte in dessen Auto ein nachträglich eingebauter, präparierter Hohlraum entdeckt werden, der vermutlich für das Verstecken von Beute genutzt wird.

Polizei-Großkontrolle A5 Weiterstadt 23.08.16Das Smartphone eines 32-Jährigen wurde nach Abgleich mit dem polizeilichen Fahndungsbestand sichergestellt. Nach dessen Diebstahl im Rhein-Neckar-Kreis war es ausgeschrieben worden. Wegen Steuerhinterziehung bestand ein Haftbefehl gegen einen 36 Jahre alten Beifahrer. Er konnte die geforderte Geldstrafe in Höhe von rund 4.700Euro vor Ort begleichen und seine Fahrt fortsetzen.

Insgesamt wurden vier Haftbefehle vollstreckt und unter anderem ein Teleskopschlagstock sowie ein Springmesser sichergestellt. Die Kontrollen führten zu fünf Blutentnahmen wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss sowie in drei Fällen zur Beschlagnahme von Kleinstmengen Rauschgift.

Die Polizei will diese und ähnliche Maßnahmen auch in Zukunft fortsetzen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.