Großeinsatz bei Brand auf Deponie Flörsheim

Am Mittwoch Vormittag wurde die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage zur Rhein-Main Deponie nach Flörsheim alarmiert. Die leerstehende Lagerhalle geriet bei Demontagearbeiten eines Förderbands in Brand. Verletzt wurde niemand. Die Einsatzkräfte waren mit mehreren Löschzügen im Einsatz. Aus der Ferne war die Rauchsäule bereits sichtbar. 

Brand Deponie Flörsheim 12.02.2020 8

Die Brandmeldeanlage sowie die Sprinkleranlage einer leerstehenden Betriebshalle der Rhein-Main Deponie schlugen am Mittwoch Vormittag Alarm. Bei den Demontagearbeiten von alten Förderbändern wurde ein Feuer ausgelöst. Das Feuer weitete sich in die Dachkonstruktion der Halle aus. Durch die Einsatzleitung wurden weitere Kräfte an die Einsatzstelle gerufen. Die massive Rauchentwicklung erschwerte die Arbeit vor Ort und sorgte für eine Geruchsbelästigung im angrenzenden Flörsheim.

Brand Deponie Flörsheim 12.02.2020 3

Die Brandbekämpfung wurde über drei Hubrettungsfahrzeuge und zwei Wasserwerfer von außen betrieben. Da sich das Feuer in der Dämmung der Decke befand, musste die Fassade und das Dach geöffnet und abgelöscht werden. Es waren mehrere Trupps unter Atemschutz im Einsatz.Durch das Feuer entstand eine massive Rauchentwicklung. Der Rauch zog durch starke Winde in Richtung Flörsheim. Durch den GABC-Zug der Feuerwehr wurde der Ort auf potentiell giftige Stoffe kontrolliert. Eine Gefährdung der Anwohner konnte ausgeschlossen werden.

Zusätzlich zur Feuerwehr Flörsheim waren auch die Feuerwehren aus Hochheim, Massenheim, Schwalbach a. Taunus sowie Kelkheim und Hattersheim vor Ort im Einsatz.

 

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Robin von Gilgenheimb
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 12. Februar 2020 - 17:53 Uhr
Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2020 - 17:53 Uhr
Tags: , , , , , ,