Gleich zwei Unfälle binnen weniger Stunden zwischen Hünstetten und Idstein

Symbolfoto

Symbolfoto

Gleich zwei Unfälle auf regennasser Fahrbahn ereigneten sich am Donnerstag in Hünstetten auf der L3274. Dabei wurden die beiden verantwortlichen Autofahrerinnen leicht verletzt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 09:50 Uhr zwischen Görsroth und Niederauroff. Eine 20-jährige Autofahrerin verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihren VW, rutschte über den Mittelstreifen und prallte gegen die linke Schutzplanke. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden; ihr Fahrzeug wurde schwer beschädigt. Der zweite Unfall ereignete sich schließlich um etwa 12:20 Uhr zwischen Görsroth in Richtung Idstein.

Ausgangs einer Rechtskurve geriet eine 52-jährige Autofahrerin ins Rutschen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie fuhr in den Straßengraben, worauf ihr Ford auf die Seite fiel und liegen blieb. Auch sie wurde im Krankenhaus versorgt. An ihrem Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.


Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 19. Juni 2015 - 15:21 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2015 - 15:21 Uhr
Tags: