[Gewinnspiel] Praxiswissen für den Feuerwehr-Alltag – Ecomed-Fachbücher jetzt in unserem Shop

Praxiswissen für den Feuerwehr-Alltag! Bereits bei zahlreichen Fachbücher durften wir schon mitwirken, insbesondere mit unseren Fotos. Diese Feuerwehr-Fachliteratur des ecomed Verlag könnt Ihr jetzt auch bei uns im Shop bestellen.

Hier findet Ihr einen Überblick über die Fachbücher. Das Feuerwehr-Fachbuch „Einsatz bei Extremwetterereignissen“ gibt es außerdem auf unserer Facebook-Seite zu gewinnen.

Kaum eine Feuerwehr blieb dieses Jahr von Einsätzen in Extremwetterereignissen verschont. Im bekannten Ecomed-Verlag erschien dieses Jahr ein 208 Seiten starkes Fachbuch zu allen möglichen Extremwettereinsätzen. Wie schon bei vielen anderen Büchern durften wir neben dem Titelbild auch knapp zwei Dutzend Bilder für das Buch liefern. Um das zu feiern, verlosen wir bis Sonntag, 4. Dezember, 20 Uhr, zusammen mit Ecomed Feuerwehr insgesamt fünf Exemplare des Buchs (Wert je 34,99€). Alle Infos zum Gewinnspiel hier.

Effizient führen!

So stärken und motivieren Sie die Mitglieder Ihrer Feuerwehr!

Der Erfolg einer Feuerwehr hängt von der Motivation ihrer zumeist ehrenamtlich tätigen Mitglieder ab. Und Sie sind der Motor, der das Ganze bewegt!

Führung ist vielseitig – Menschen sind es auch. In Zeiten sinkender Mitgliederzahlen und immer komplexer werdender Einsatzsituationen bedarf es einer ebenso entschlossenen wie flexiblen Führung, um den ständig wechselnden Anforderungen gerecht zu werden.

Dabei steht die Persönlichkeit der Führungskraft im Mittelpunkt: Dieses Buch zeigt, wie Sie Kommunikationsbarrieren und Missverständnisse im Einsatz und im täglichen Miteinander vermeiden und aus dem Weg räumen können. Sie sehen, wie Sie mit Hilfe einfacher zweckmäßiger Techniken effektiv führen und die Elemente der Führungslehre kreativ einsetzen.

Einsatz bei Extremwetterereignissen

So machen Sie alles richtig in Einsätzen bei Extremwetterereignissen!

Der Begriff „Extremwetterlage“ bezeichnet außergewöhnliche Wetterereignisse, die oft zu hohen Sach- und nicht selten auch zu Personenschäden führen. Solche Extremwetterereignisse haben auch hierzulande in der jüngsten Vergangenheit zugenommen und werden auch in den nächsten Jahren häufiger vorkommen. Extremwetterereignisse stellen aufgrund der hohen Anforderungen an Personal und Koordination bei immer knapper werdenden Ressourcen erhöhte Anforderungen an die Einsatzvorbereitungen der Feuerwehren und Hilfsorganisationen.

Das Buch erklärt Extremwetterereignisse und deren mögliche Auswirkungen mit dem Fokus auf Einsatzplanung und -durchführung in der Gefahrenabwehr.

Spezielle, für die Abarbeitung von Extremwetterereignissen vorzuhaltende Gerätschaften werden ebenso besprochen wie Ausrüstungskonzepte, die diese Geräte im Einsatz verfügbar machen. Die Autoren stellen solche Geräte detailliert vor, so dass auch Beschaffer einen ersten Überblick über die im Markt verfügbaren technischen Lösungen gewinnen.

Enthalten sind auch Vorschläge zur Einsatzorganisation bei Flächenlagen inklusive der Einbindung freiwilliger Helfer und der Planung von Maßnahmen zum Erhalt der eigenen Einsatzfähigkeit. Darauf aufbauend finden Sie Hinweise zur Einsatztaktik bei Sturm- und Hochwasserlagen sowie bei extremen Wetterlagen im Winter und im Sommer.

SER: Absicherung von Einsatzstellen

Empfehlungen für IHRE Standard-Einsatz-Regel für die Absicherung von Einsatzstellen

Immer wieder kommt es am Rand von Einsatzstellen zu weiteren (Verkehrs-)Unfällen. Gründe dafür gibt es viele − angefangen bei unachtsamen Verkehrsteilnehmern, die eine Einsatzstelle schlicht übersehen, bis hin zu dem Umstand, dass durch die Einsatzkräfte eine notwendige Absicherung nicht aufgebaut wird. Die Folgen können für alle Personen an der Einsatzstelle dramatisch sein.

Die Gefährdung von Einsatzkräften und sonstigen Beteiligten sowie Fahrzeugen und Geräten durch fließenden Verkehr ist grundsätzlich an allen Einsatzstellen mit diesem – nicht nur im öffentlichen Verkehrsraum – gegeben. Daher muss sich jede Gefahrenabwehrorganisation, vor allem aber die Feuerwehr und der Rettungsdienst mit dieser Thematik beschäftigen.

Die Einsatzkräfte müssen die richtigen Handlungsweisen zur Absicherung von Einsatzstellen kennen, um Betroffene, Einsatzkräfte, sonstige Beteiligte, Fahrzeuge, Geräte und evtl. auch Bauwerke vor den Gefahren des fließenden Verkehrs – und diesen ggf. vor den Gefahren der Einsatzstelle – zu schützen.

Sie erhalten in dieser SER konkrete Hinweise, wie die Absicherung aufgebaut wird, welche Maßnahmen im Zuge der Einsatzvorbereitung notwendig sind und welche Technik geeignet ist.

Dieses Buch beinhaltet die aktuellen Normen für Warnbeklebungen, eine Zusammenstellung der Techniken (z.B. Verkehrsabsicherungsanhänger und Heckwarnsysteme), die von den einzelnen Bundesländern genutzt werden können sowie die neuesten Entwicklungen aus dem Ausland. In der zweiten Auflage wurde die nunmehr bundesweit einheitliche Verwendbarkeit von Heckwarnanlagen für Fahrzeuge der Feuerwehren, des Katastrophenschutzes und des Rettungsdienstes durch die Änderung der StVZO (im August 2013) und die neue Norm DIN EN ISO 20471 für hochsichtbare Warnkleidung berücksichtigt.

Mit diesen Empfehlungen können Sie sich Ihre standortbezogenen Regeln selbst erstellen – eben IHRE Standard-Einsatz-Regel für die Absicherung von Einsatzstellen.

Versorgung im Einsatz

Verpflegung, Logistik und Hygiene im Dienst und Einsatz

Wie stellen Sie die Logistik, Verpflegung und Hygiene sicher, wenn sich ein Einsatz in die Länge zieht? Dieses Buch hilft Ihnen die Versorgung im Einsatz gezielt vorzubereiten und zu planen.

So versorgen Sie Ihre Feuerwehr bestens im Einsatz!

Schon bei normalen Einsätzen, die sich in die Länge ziehen, kann die umfassende Versorgung mit Nachschub, Essensrationen und Kraftstoffen eine knifflige Herausforderung werden. Bei überörtlichen Großschadenslagen wird diese logistische Herausforderung noch größer und komplexer.

Dieses Praxisbuch hilft Ihnen, Ihr „S4“ und damit Ihre „Einsatz-Logistik“ gut zu planen und gezielt aufzubauen – mit klaren Konzepten und der geballten Praxiserfahrung mehrerer Hilfsorganisationen. Das fängt mit leicht hochskalierbaren Rezepten für die Verpflegung jenseits von Müsliriegel und Cola an und hört mit dem praktischen Tipp, beim „Kfz-Marsch – Tankstopp unterwegs“ aus Zeitgründen ohne Einhängen der Zapfpistole Fahrzeug für Fahrzeug zu betanken, noch lange nicht auf.

Sie sehen auch, welche Bereiche ein Bereitstellungsraum bei Großschadenslagen haben sollte. Welche Zusatzausrüstung Sie für mehrtägige überörtliche Einsätze, z. B. im Hochwassereinsatz, brauchen. Wann und warum Sie ein Vorauskommando losschicken sollten und was dieses zu tun hat. Welche „Feldküchen“ geeignet sind und wo Sie die schnell herbekommen. Wie Sie auch in beengten Verhältnissen für Hygiene sorgen und Rückzugsmöglichkeiten für erschöpfte Einsatzkräfte schaffen. Wie maßgeschneiderte Verpflegungs-Fahrzeuge und -Anhänger aussehen können. Und und und …

Spezielle Einsatzlagen

So bereiten Sie sich optimal auf spezielle Einsatzlagen vor!

Neben den „gängigen“ THL- und Löscheinsätzen sind die selteneren „speziellen Einsatzlagen“ eine besondere Herausforderung für die Feuerwehr.

Gerade, weil für die Bearbeitung seltener Ereignisse zwangsläufig wenige Einsatzerfahrungen vorliegen, finden Sie spezifische Einsatzszenarien und die damit strukturierte Einsatzplanung in vier eigenständigen Kapiteln. In diesen wird jeweils ein charakteristisches Einsatzspektrum thematisiert, besondere Merkmale herausgestellt und Ansätze zur Bearbeitung angeboten. Das Buch dient auch zur Unterstützung der Fortbildung Ihrer Einsatzkräfte.


Hier geht’s zum Shop!


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Ecomed
Video:

Veröffentlichung: 27. Oktober 2018 - 9:16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 27. Oktober 2018 - 9:16 Uhr
Tags: