Getränkelaster verliert seine Ladung im Idsteiner Jack-Wolfskin-Kreisel

Getränkelaster verliert seine Ladung in Idstein 05.04.16Anwohner am Idsteiner Jack-Wolfskin-Kreisel wurden am Dienstagmorgen um kurz nach 7:30 Uhr durch laute Geräusche geweckt. Grund hierfür war ein Getränkelaster, der seine Ladung verloren hat.

Es ist 7:30 Uhr als ein Getränkelaster mit Anhänger den Kreisel am Jack-Wolfskin Gebäude in der Limburger Straße in Idstein befährt. Plötzlich löst sich die seitliche Verriegelung einer Seitenbordwand und ein Großteil seiner Beladung kippt beim Einlenken in den Kreisel.

Feuerwehr und Rettungsdienst werden zuerst zu einem umgestürzten Lkw alarmiert, doch diese Vermutung konnte Gott sei Dank nicht bestätigt werden. Es war nur der Lkw, der den Kreisel zur Hälfte mit seiner verteilten Beladung blockierte.

Nachdem die Rettungskräfte abgerückt waren, unterstütze der Idsteiner Bauhof bei dem Entfernen der zum Teil auch defekten Flaschen und Glasscherben. Es wurde durch die Polizei Idstein eine Umleitung eingerichtet, da es an dem Kreisel zu Verkehrsbehinderungen kam. Nachdem die Straße wieder gereinigt war, konnte der Verkehr wieder durch den Kreisel fließen.

Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Dennis Altenhofen
Video: Dennis Altenhofen

Veröffentlichung: 05. April 2016 - 12:28 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. April 2016 - 17:39 Uhr
Tags: