Geldautomat gesprengt und Fahrzeug angezündet – Bankraub in Rosbach v.d.H.

Geldautomaten Sprengung Rosbach 06.04.2017In der Nacht zu Donnerstag kam es in der Volksbank in Rosbach v.d.H zu einem schweren Einbruchdiebstahl, bei dem die Täter den Geldautomaten sprengten. Ein vermutlich zur Tat benutzter Pkw stand vor der Bank in Vollbrand.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Rosbach vor der Höhe (Wetteraukreis) wurden am Donnerstagmorgen gegen 02:00 Uhr zu einem Pkw-Brand auf den Parkplatz des Rewe-Marktes sowie der Volksbank „Bei den Junkergärten“ alarmiert.

Geldautomaten Sprengung Rosbach 06.04.2017Als die Einsatzkräfte eintrafen, wurde der Einsatzleiter durch die bereits anwesende Polizei informiert, dass der sich in Vollbrand befindliche Pkw vermutlich für den Einbruch genutzt wurde und es im Bankgebäude ebenfalls zu einem Brand gekommen sei.

Mehrere Einsatzkräfte begannen parallel die Brandbekämpfung im Gebäude sowie auf dem Parkplatz am brennenden Fahrzeug.

Während der Löscharbeiten wurden im Schalterraum der Volksbank mehrere Gasflaschen entdeckt und durch die Feuerwehr nach draußen gebracht. Dort wurden sie gekühlt, um eine Explosion der Flaschen zu verhindern.

Geldautomaten Sprengung Rosbach 06.04.2017Laut ersten Erkenntnissen wurde der Pkw für den Bankraub genutzt. Die Täter sprengten den Geldautomaten im Gebäude indem sie ein Acetylen-Sauerstoff-Gasgemisch einleiteten. Hierzu verwendeten sie Gasflaschen, die sie zusammengeklebt hatten. Mit einer heftigen Explosion wurde der Geldautomat aufgesprengt.

Die Spurensicherung der Polizei war mehrere Stunden im Einsatz. Die Feuerwehr Rosbach unterstützte die Tatortarbeit durch Ausleuchten der Einsatzstelle. Insgesamt waren rund 22 Einsatzkräfte sowie vier Fahrzeuge der Feuerwehr Rosbach im Einsatz.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Maximilian See
Fotos: Maximilian See
Video:

Veröffentlichung: 06. April 2017 - 5:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 06. April 2017 - 11:08 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,