Gefahrguteinsatz bei Bauarbeiten in Oestrich Winkel

Symbolfoto

Symbolfoto

Bei Bauarbeiten auf der B42 in Oestrich-Winkel, an der zur Zeit der Straßentunnel zurückgebaut wird, wurden am Dienstagnachmittag in einer Zementmischanlage ungewollt flüssige Zusatzstoffe freigesetzt welche über das Entwässerungssystem der Bundesstraße in den Rhein gelangten.

Die B42 wurde im Randbereich, im Bereich der Baustelle, auf einer Länge von 100 Metern verschmutzt. Durch den Fachbeauftragten Gefahrgut des Rheingau-Taunus-Kreises wurde im Rahmen von Ermittlungen der Stoff als gering gefährdend eingestuft.

Auf Grund dieses Ermittlungsergebnisses wurde die Verschmutzung durch die Feuerwehr Oestrich-Winkel beseitigt und der Kanal gereinigt.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 02. November 2016 - 6:47 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. November 2016 - 6:47 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , ,