Gastbeitrag: DSGVO – Das Ende der Fotografie? Wohl eher nicht!

Aktuell herrscht eine große Aufregung bei zahlreichen Fotografen über die ab Ende Mai 2018 geltende DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung). Diese betrifft auch das Fotografieren im Bereich von Veranstaltungen (z.B. das klassische Feuerwehrfest). Als Rechtsanwalt, der sich schwerpunktmäßig mit IT-Security und Datenschutz beschäftigt, halte ich die Aufregung in Bezug auf den Bereich der Fotografie für völlig überzogen. Der folgende Artikel beschäftigt sich deshalb bewusst vereinfacht und überspitzt mit der Umsetzung der DSGVO und soll zur Diskussion dienen. Der Beitrag erfüllt ausdrücklich keine wissenschaftlichen Ansprüche. In Einzelfällen kann es notwendig sein, sich rechtlichen Rat zur Absicherung einzuholen. Einzelne meiner Kollegen scheinen die Auffassung … Gastbeitrag: DSGVO – Das Ende der Fotografie? Wohl eher nicht! weiterlesen