Gartenhütte brennt – Zwei Personen festgenommen

Symbolfoto

In der vergangenen Nacht wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Gartenhüttenbrand in den Geisheckweg in Wiesbaden gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte um kurz nach 01:00 Uhr brannte die Hütte bereits in vollem Umfang.

Vor Ort konnten zwei alkoholisierte Männer im Alter von 24 und 55 Jahren festgenommen werden, welche im Verdacht stehen, für den Brand verantwortlich zu sein. Eine Person konnte unmittelbar vor dem Grundstück angetroffen werden. Der zweite Verdächtige versteckte sich liegend unter einem in der Nähe geparkten Pkw, wurde jedoch von einer Streife entdeckt. Bei beiden Personen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend wurden sie zur Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam eingeliefert

Am Freitagmorgen wurden die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei (K11) übernommen.  Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 28. April 2017 - 15:02 Uhr
Letzte Aktualisierung: 28. April 2017 - 17:04 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,