Gartenhaus wird Raub der Flammen

Gartenhaus WörsdorfIn der Nacht von Montag auf Dienstag brannte am Escher Weg in Wörsdorf ein Gartenhaus und wurde dabei völlig zerstört. Gegen 23:00 Uhr bemerkte ein Rollerfahrer das Feuer, er konnte zunächst jedoch nicht erkennen, was genau brannte. Kurze Zeit später meldeten zahlreiche weitere Anrufer aus Wörsdorf einen deutlich erkennbaren Feuerschein in Richtung Golfplatz.
Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wörsdorf konnten schließlich ein brennendes Gartenhaus ausfindig machen. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge stand der Dachstuhl des circa 30 Quadratmeter großen Häuschens bereits vollkommen in Flammen.

Um die Löschwasserversorgung sicher zu stellen wurden zwei Tanklöschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Idstein-Kern angefordert. Nach etwa einer halben Stunde konnte das Feuer schließlich gelöscht werden. Im Einsatz waren rund 25 Helfer der Feuerwehren Wörsdorf und Idstein.
Die Feuerwehr geht davon aus, dass das Feuer im Außenbereich der Hütte entstanden war und dann auf den Dachstuhl übergegriffen hat. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.


Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Feuerwehr Idstein
Video:

Veröffentlichung: 07. Mai 2015 - 17:30 Uhr
Letzte Aktualisierung: 07. Mai 2015 - 18:13 Uhr
Tags: