Führerloser Sattelzug stürzt in Idstein Böschung hinab

Umgestürzter Lkw Idstein Wiesbadener Straße 29.06.15Am Montagabend setzte sich ein in Idstein abgestellter, führerloser Sattelzug in Bewegung, stürzte eine Böschung hinab und landete auf einer darunter liegenden Straße. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer hatte seinen mit Fahrzeugteilen beladenen Sattelzug gegen 22:40 Uhr in der Wiesbadener Straße seitlich neben einer Tankstelle geparkt, um dort gemeinsam mit einem Kollegen einen Aufliegerwechsel durchzuführen. Während sich der Fahrer außerhalb des Sattelzuges aufhielt, setzte sich dieser plötzlich in Bewegung.

Umgestürzter Lkw Idstein Wiesbadener Straße 29.06.15Das führerlose Gespann rollte über einen Bordstein und kippte schließlich eine Böschung hinunter. Völlig demoliert blieb der Lkw auf der Seite am Rande der darunter verlaufenden Wiesbadener Straße liegen. Die Idsteiner Feuerwehr musste nicht weit fahren – ihr Feuerwehrhaus liegt gegenüber – und konnte schnell Entwarnung geben: Es befand sich keine Person mehr in dem Lkw – Gefahrgut hatte der Lastwagen ebenfalls nicht geladen. Auch auf dem Fußgängerweg hatte sich zum Unfallzeitpunkt niemand aufgehalten.

Die Feuerwehr sicherte schließlich die Unfallstelle ab und leuchtete sie aus. Die geladenen Fahrzeugteile mussten umgeladen und die Zugmaschine sowie der Sattelauflieger geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 100.000 Euro geschätzt.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: DA
Fotos: Dennis Altenhofen
Video: Dennis Altenhofen

Veröffentlichung: 30. Juni 2015 - 17:39 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. Juni 2015 - 21:24 Uhr
Tags: