Tödlicher Unfall bei Runkel: Frontal gegen Baum geprallt

Symbolfoto

Symbolfoto

Bei einem Verkehrsunfall auf der L3020 zwischen den Abfahrten Wirbelau und Eichenau (Kreis Limburg-Weilburg) ist am Mittwochmittag ein Autofahrer tödlich verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen war der Autofahrer gegen 13:30 Uhr auf der Landstraße aus Richtung Weilburg kommend in Richtung Runkel unterwegs. Auf gerader Strecke kam der Audi nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der Pkw wurde durch die Wucht auseinandergerissen, der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 18-jährige Fahrer erlag noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte seinen Verletzungen. Der Unfallwagen war in Brand geraten und wurde durch die Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Runkel, die mit 23 Kräften vor Ort war, gelöscht. Der Pkw wurde sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Landstraße gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind im Gange.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.