Flächenbrand in Hattersheim greift auf Kleingartenanlage über

Am Samstagmittag wurden die Rettungsleitstelle des Main-Taunus Kreises und die Polizeistation Hofheim über einen Flächenbrand in Hattersheim-Eddersheim, hinter dem Wohngebiet Neue Heimat informiert. Die sofort entsandten Einsatzkräfte fanden bei ihrem Eintreffen eine ca. 5000 – 6000 qm große, bereits abgeerntete, brennende Ackerfläche vor.

Flächenbrand Hattersheim 14.07.18

Zu diesem Zeitpunkt herrschte eine starke Rauchentwicklung, so dass Anwohner und Verkehrsteilnehmer durch eine Rundfunkdurchsage, hinsichtlich möglicher Sichtbehinderungen gewarnt wurden. Durch das Feuer wurden auch mehrere Parzellen einer angrenzenden Kleingartenanlage zerstört. Die eingesetzten Feuerwehren der Stadt Hattersheim, deren Stadtteile, sowie je ein Tanklöschfahrzeug aus Hofheim und Flörsheim, hatten das Feuer gegen 14:30 Uhr gelöscht. Die Ermittlungen zur Entstehung des Feuers und der Höhe des Sachschadens dauern an. Personen wurden nicht verletzt.

Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang, dass es nur dem Einsatz einiger Anwohner, die mit Gartenschläuchen versuchten das Feuer in Schach zu halten bis die Feuerwehr eintraf, zu verdanken war, dass die Flammen nicht auf die angrenzenden Wohnhäuser übergriffen. Zeugen werden gebeten sich unter 06192-2079-0 mit der Pst. Hofheim in Verbindung zu setzen.

Flächenbrand Hattersheim 14.07.18

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Patrick Spalke
Video:

Veröffentlichung: 14. Juli 2018 - 23:20 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2018 - 23:20 Uhr
Tags: