Feuerwehrwehren der Stadt Bad Schwalbach und Umgebung im Dauereinsatz – Feuerwehrstützpunkt auch stark betroffen

Ein kurzer Starkregen in Bad Schwalbach führte am Montagmittag zu über 50 Einsätzen, bei denen die Feuerwehr auch in den meisten Fällen tätig wurde. Viele Keller sind durch den kurzen starken Schauer vollgelaufen. Aber auch Schlamm blockierte kurzzeitig die Zufahrt zu einigen anderen Stadtteilen. Besonders stark betroffen von den Wassermassen war auch der Stützpunkt der Feuerwehr Bad Schwalbach.

Unwetter in Bad Schwalbach 03.06.19

Kurz nach 14:00 Uhr kam es am Montagmittag in Bad Schwalbach zu einem heftigen Starkregen- und Hagelschauer. In dieser Folge sind Sturzbäche aus allen Richtungen in die Kreisstadt geflossen und haben Straßen und Häuser überflutet. Aufgrund der Vielzahl an Einsätzen koordinierte die eigene Unwetterzentrale die Einsätze im Stadtgebiet. Eine besondere Herausforderung war dabei, dass der eigene Feuerwehrstützpunkt durch die Tore und Türen geflutet wurde. Durch die Überflutung fiel auch der Strom im Feuerwehrstützpunkt aus und stellte die Einsatzkräfte bei der Koordinierung vor eine große Herausforderung.

Unwetter in Bad Schwalbach 03.06.19

Neben der Bekämpfung des eigenen Wassereinbruchs im Stützpunkt wurden rund 60 Einsätze abgearbeitet. Dabei kamen alle acht Feuerwehren der Stadt Bad Schwalbach, Feuerwehr Taunusstein mit zwei Wehren, Freiwillige Feuerwehr Wambach und die Feuerwehr Kemel mit rund 100 Einsatzkräften zum Einsatz. Unter Anderem wurden erhebliche Wasserschäden in Großobjekten, unter anderem  bekämpft und auch ein Wasserschaden in der zentralen Leitstelle im Kreishaus bekämpft, wo die Leitstellentechnik von Wasser bedroht war.

Unwetter in Bad Schwalbach 03.06.19

Im Feuerwehrstützpunkt kam es besonders im Keller zu massiven Schäden an Material, Technik und Bauteilen. Zusammen mit dem Bürgermeister und dem Bauhof konnte die grundsätzliche Einsatzbereitschaft im Notbetrieb sichergestellt werden. Auch nach 10 Stunden Einsatz arbeiteten noch rund 20 ehrenamtliche Einsatzkräfte im Stützpunkt an der Beseitigung der Schäden, um weiter für Bad Schwalbach einsatzbereit zu sein. In der Nacht kam es zusätzlich noch zu einem Brand von zwei Pkw, der auf ein Wohnhaus übergriff. Die freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer konnten die Bewohner aus dem Haus retten und den Brand löschen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Dennis Altenhofen
Video:

Veröffentlichung: 04. Juni 2019 - 9:39 Uhr
Letzte Aktualisierung: 04. Juni 2019 - 11:38 Uhr
Tags: