Feuer in Rüdesheimer Supermarkt – Feuerwehr kann Ausbreitung verhindern

Bei einem Brand in einem Einkaufsmarkt in Rüdesheim sind am Mittwochnachmittag vier Personen durch Rauchgase verletzt worden. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung auf das Dach verhindern.

Feuer in Supermarkt Rüdesheim 01.08.18

Gegen 15.20 Uhr wurde der Brand im Lagerbereich des Marktes in der Europastraße bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch rund 30 Personen in dem Geschäft, welches durch die Einsatzkräfte geräumt wurde. Unter Atemschutz vorgehende Kräfte brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. Offenbar war das Feuer an einem Annahmegerät für Pfandflaschen entstanden. Eine Ausbreitung auf das Dach des Einkaufsmarktes wurde verhindert.

Feuer in Supermarkt Rüdesheim 01.08.18

Vier Personen wurden nach der Inhalation von Rauchgasen durch den Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser gebracht. Bei den Verletzten handelt es sich um Mitarbeiter des Marktes. 42 Feuerwehrangehörige der Stadteile Kernstadt, Eibingen und Aulhausen kamen zum Einsatz. Ebenfalls vor Ort befanden sich die Messfahrzeuge aus Eltville und Bad Schwalbach sowie der Brandschutzaufsichtsdienst. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest und muss noch von der Wiesbadener Kriminalpolizei ermittelt werden.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

MerkenMerken

MerkenMerken


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 02. August 2018 - 10:46 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. August 2018 - 10:48 Uhr
Tags: