Feuer in einer Wohnung rechtzeitig entdeckt

Symbolfoto

Symbolfoto

Glück im Unglück hatten zwei Studenten am frühen Dienstagabend, als sie bei der Heimkehr Feuer in ihrer Wohnung in der Wiesbadener Innenstadt feststellten.

Die beiden Bewohner bemerkten beim Öffnen der Wohnungstür Brandgeruch und Rauch in ihrer Wohnung und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich keine Person mehr in der Wohnung. Aus ungeklärter Ursache war ein Zimmer in der Zwei-Zimmer-Wohnung in Brand geraten.

Durch den glücklichen Umstand, dass das Feuer rechtzeitig entdeckt wurde, konnte der Brand von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden und der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte schnell gelöscht und größerer Schaden verhindert werden. Durch den Rauch und Ruß-Niederschlag ist die Wohnung zurzeit nicht bewohnbar.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 26. März 2014 - 14:04 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. März 2014 - 14:04 Uhr
Tags: , ,