Fahrradfahrer von PKW angefahren

Symbolfoto

Ein 50-jähriger Mann ist am späten Freitagabend bei einem Fahrradunfall erheblich am Kopf verletzt worden.

Der Mann gab gegenüber der Polizei an, mit seinem Mountainbike auf dem Fahrradstreifen der Taunusstraße in Richtung Kranzplatz gefahren zu sein. Plötzlich sei das Fahrrad von hinten von einem Fahrzeug angefahren worden, worauf sich der Radfahrer überschlug und auf der Straße liegen blieb. Um welches Fahrzeug es sich handelte konnte der Mann nicht angeben. Der Fahrradfahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss, worauf eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt wurde.

Zeugen, die Angaben zu einem an dem Unfall beteiligten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 zu melden.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 09. Mai 2017 - 13:02 Uhr
Letzte Aktualisierung: 09. Mai 2017 - 13:02 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,