Fahrerin ließ sich von der Autobahnpolizei nicht von der Spur bringen

Symbolfoto

Symbolfoto

Eine Streife der Autobahnpolizei musste sich am Donnerstagabend bei einem Anhalteversuch geduldig zeigen. Der Streifenbesatzung war auf der A5 bei Mörfelden-Waldorf ein Auto aufgefallen, welches mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h den zweiten Fahrstreifen von rechts befuhr. Trotz unbefahrenem rechtem Fahrstreifen, blieb die Fahrerin bei unveränderter Geschwindigkeit ihrem Fahrstreifen treu.

Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle. Dies erwies sich allerdings schwieriger als gedacht. Nach mehreren Versuchen auf einer Strecke von mehr als zehn Kilometern gelang es der Streife schließlich, die Autofahrerin zum Anhalten zu bewegen. Bis die Beamten allerdings mit der Fahrerin sprechen konnten, war wieder einige Zeit vergangen. Sie musste sich erst mit der Autoverriegelung vertraut machen, bevor eine Tür geöffnet werden konnte.

Aufgrund der unsicheren Fahrweiße und der Gesamtumstände wurde das Auto der 69-jährigen Dame erst einmal sichergestellt.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.