Extreme Schaumbildung auf der Aar bei Bad Schwalbach

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Samstag bemerkte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer gegen 7:30 Uhr eine extreme Schaumbildung auf der Aar im Bereich der Gemarkung Hettenhain.

Die sofort eingesetzte Feuerwehr Bad Schwalbach konnte durch eine Sperre das weitere Abfließen des Schaumes verhindern, eine Messung ergab einen pH-Wert von 5. Auf der Aar war an zwei Stellen eine Schaumteppichbildung, dieser stand zum Teil einen Meter hoch auf dem Bach. Durch die Feuerwehr musste in Rücksprache mit der Unteren Wasserbehörde der Schaum aus dem Bach abgetragen werden. Die Schaumbildung war noch in Taunusstein-Bleidenstadt erkennbar, ein Verursacher konnte allerdings nicht ausfindig gemacht werden.

Eine Fachfirma wurde mit dem Abpumpen des Schaumes beauftragt. Für die Dauer des Einsatzes mußte die B 54 für circa drei Stunden gesperrt werden. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Schwalbach unter Telefon 06124 70780 zu melden.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 03. März 2014 - 22:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 03. März 2014 - 22:14 Uhr
Tags: , , ,