Drei Verletzte bei Wohnhausbrand in Kelsterbach

Gebäudevollbrand in Kelsterbach am 18.2.2017Bei einem Gebäudevollbrand in Kelsterbach wurden am Samstag drei Personen verletzt. Ein Gebäude wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört. Bei einem benachbarten Wohnhaus konnte die Feuerwehr glücklicherweise Schlimmeres verhindern.

Gegen 11:00 Uhr am Samstag Vormittag wurden die Feuerwehren Kelsterbach zu einem Gebäudebrand nach dem Stichwort F2Y in die Erbsengasse alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen befanden sich glücklicherweise keine Personen mehr im Gebäude. Ein Anwohner wurde vorab vom Rettungsdienst in Sicherheit gebracht.

Gebäudevollbrand in Kelsterbach am 18.2.2017Das Gebäude stand im Vollbrand, die Rauchsäule war auf weite Entfernung sichtbar. Das Feuer breitete sich unmittelbar auf das nebenstehende Wohnhaus aus. Auch dessen Anwohner konnten durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut.

Da der Besitzer des Wohnhauses Jäger ist, wurden die Einsatzkräfte darauf hingewiesen, dass im Wohnhaus Jagdwaffen sowie Munition für diese gelagert werden. Daher musste mit besonderer Vorsicht vorgegangen werden.

Wie sich später herausstellte, waren jedoch alle Waffen und die Munition vorschriftsmäßig in einem Waffenschrank verschlossen und zu keiner Zeit durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Gebäudevollbrand in Kelsterbach am 18.2.2017Über ein Wenderohr der Drehleiter sowie einen Wasserwerfer des Tanklöschfahrzeuges wurde der Brand unter Kontrolle gebracht. Anschließend wurde die Dachhaut des Gebäudes vollständig geöffnet um nach weiteren Glutnestern zu suchen. Auch ein Fachberater des Technischen Hilfswerkes wurde hinzugezogen.

Die Feuerwehr Kelsterbach sowie die Feuerwehr Raunheim war mit rund 45 Einsatzkräften im Einsatz. Auch mehrere Rettungswagen standen in Bereitstellung. Umliegende Feuerwehren haben für die Dauer des Einsatzes einen Grundschutz in den Gerätehäusern aufrecht erhalten.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.