Drei teils schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B455

Frontalzusammenstoß B455 01.07.14Am Dienstagmittag kam es auf der B455 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal zusammenstießen und drei Personen verletzt wurden. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein 26-Jähriger in den Gegenverkehr geraten. An der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Ein 26-jähriger Mainzer war gegen 12:00 Uhr mit seinem Nissan Richtung Bierstadt unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache in Höhe der Washingtonstraße auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem VW-Bus zusammenstieß. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden der Nissan-Fahrer und seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 6 und 50 Jahren verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 32-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges blieb unverletzt.

Frontalzusammenstoß B455 01.07.14Der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und der Leitende Notarzt koordinierten als Einsatzleitung Rettungsdienst zusammen mit dem Einsatzleitdienst der Berufsfeuerwehr Wiesbaden die Versorgung und den Transport der zwei mittelschwer und einer schwerverletzten Person. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren dafür im Einsatz. Die Besatzung des Basis-Löschfahrzeugs der Feuerwache 3 nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Der fließende Verkehr wurde von der Military Police der US-Army einspurig beziehungsweise über die Auf- und Abfahrt zur Washingtonstraße an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Trotzdem kam es auf der Bundesstraße zu leichten Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

[flickrset id=“72157645505315643″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.