Drei Schwerverletzte bei Unfall auf Kreuzung

Drei Personen wurden am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hagenauer Straße/Friedrich-Bergius-Straße schwer verletzt. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen, einer schleuderte von der Fahrbahn auf einen Stein.

Verkehrsunfall Hagenauer Str/Friedrich-Bergius-Str 09.07.18

Gegen 7:20 Uhr kollidierten die beiden Fahrzeuge auf der Kreuzung. Ein Kastenwagen mit zwei Handwerkern wurde mit so großer Wucht in der Fahrerseite getroffen, dass er von der Kreuzung schleuderte, gegen einen Stromkasten und Stein schleuderte. Anschließend blieb er schräg an eine Ampel angelehnt stehen. Das andere Auto, mit einer Frau besetzt, drehte sich und kam auf der Kreuzung zum Stehen.

Ein Berufsfeuerwehrmann, der nach seinem Dienst auf dem Heimweg war, half den Verletzten aus ihren Autos und leistete Erste-Hilfe. Insgesamt drei Rettungswagen, zwei Notärzte sowie die Einsatzleitung Rettungsdienst (LNA und OLRD) kamen zusammen mit der Feuerwehr zur Unfallstelle. Während die Feuerwehr die Unfallstelle absicherte und auslaufende Betriebsstoffe aufnahm, mussten alle drei Betroffenen versorgt werden.

Verkehrsunfall Hagenauer Str/Friedrich-Bergius-Str 09.07.18

Bei allen Dreien wurden schwere Verletzungen festgestellt. Teils vom Notarzt begleitet kamen sie in verschiedene Kliniken zur weiteren Untersuchung und Versorgung. Mitarbeiter der Stadtwerke sicherten den zerstörten Stromkasten. Wie es zu dem Unfall kam, wird noch von der Polizei ermittelt. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Die Kreuzung war über eine Stunde lang voll gesperrt.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 11. Juli 2018 - 10:34 Uhr
Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2018 - 10:34 Uhr
Tags: