Defekte Gastherme: Zwei Verletzte durch Kohlenmonoxid-Austritt

CO-Austritt Kastel 15.12.11Durch einen Gas-Austritt erlitten am Donnerstag zwei Personen eine Kohlenmonoxid-Vergiftung. Der Rettungsdienst wurde am Donnerstag kurz vor 19 Uhr in die Neustraße in Kastel alarmiert. Ein Mann hatte seine Ehefrau ohnmächtig in der Wohnung gefunden. Als die Sanitäter das Einfamilienhaus betreten, schlagen sofort die Kohlenmonoxid-Warnmelder Alarm.

Die daraufhin alarmierte Feuerwehr stellte im gesamten Gebäude einen deutlich erhöhten Kohlenmonoxid-Wert fest. Die Wohnung wurde belüftet und die Gas-Zufuhr abgestellt. Das Ehepaar hatte der Rettungsdienst bereits aus der Wohnung gerettet. Beide wurden mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Angaben der Polizei bestand zunächst keine Lebensgefahr. Andere Personen oder Gebäude waren nicht betroffen. Als Ursache vermutet die Feuerwehr eine defekte Gastherme.

[Update: 16. Dezember 2011, 8:00 Uhr]

Die beiden Patienten, die bei diesem Einsatz eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten haben, wurden noch am selben Abend von der Intensivstation des Krankenhauses in das Wiesbadener Druckkammerzentrum verlegt. Hier kann mit entsprechenden Gerätschaften eine optimale Behandlung der Unfallopfer durchgeführt werden um einen schnellen Genesungsprozess zu erwirken. Während der Behandlung in der Druckkammer, wurden die Personen weiterhin noch intensivmedizinisch betreut.

Allerdings spielte hier auch das nötige Quäntchen Glück mit, denn seit geraumer Zeit kann ein 24-Stunden-Betrieb des Druckkammerzentrums nicht mehr angeboten werden. Nur durch den persönlichen Einsatz des Betreibers, konnte über telefonsichen Rundruf ein Team zusammengestellt werden.

Nach der Behandlung der Verunfallten konnte bei diesen eine deutliche Verbesserung des Zustands festgestellt werden. Dies zeigt wie effektiv eine solche Druckkammerbehandlung bei Kohlenmonoxid-Vergiftungen sein kann.

Alles Weitere zum Thema „Gefahr durch Kohlenmonoxid im Einsatz“ ist auf einer Sonderseite bei uns zu finden.

[flickrset id=“72157628433515359″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]

Weitere Artikel zum Thema:

Downloads:

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.