CO2 strömt aus Tanklaster: Feuerwehr-Großeinsatz und weiße Straßen in Mainz

Ein Kohlendioxid-Austritt an einem Tanklastzug sorgte am Dienstagmittag für einen stundenlangen Großeinsatz der Feuerwehr. In der Mainzer Innenstadt kam es zu weitreichenden Sperrungen – auch der Weihnachtsmarkt musste geschlossen werden. Weißer Nebel verteilte sich in den Straßen. Die Feuerwehr Mainz wurde um 12:45 Uhr in die Walpodenstraße alarmiert. An einem Tanklastzug mit rund 21 Tonnen tiefkalt verflüssigtem Kohlendioxid trat beim Entladen an der Goldhand-Sektkellerei Gas aus. Nachdem es zunächst vorübergehend gelungen war, den Stoffaustritt weitgehend zu stoppen, strömte kurz darauf schlagartig erneut Kohlendioxid (CO2) aus. An der Austrittsstelle kam es zu Vereisungen der Armaturen und zu einer starken Sichtbehinderung durch den Kohlendioxid-Nebel. … CO2 strömt aus Tanklaster: Feuerwehr-Großeinsatz und weiße Straßen in Mainz weiterlesen