Cadillac gerät ins Schleudern – A66 nach Unfall bei Nordenstadt voll gesperrt

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw, der quer auf der Fahrbahn zum Stehen kam, musste die A66 voll gesperrt werden. Der Unfall ereignete sich kurz nach 10 Uhr in Fahrtrichtung Wiesbaden kurz hinter der Anschlussstelle Nordenstadt. Die junge Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt.

Auf regennasser Fahrbahn verlor eine 23-jährigere Autofahrerin gegen 10:00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Cadillac und schleuderte gegen mehrere Leitplanken. Ein Lkw konnte ihr nicht ausweichen und stieß mit dem Cadillac zusammen. Der Cadillac blieb quer vor dem Lkw auf der linken Spur stehen.

Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt und musste zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die A66 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Danach konnte der Verkehr über einen einzelnen Fahrstreifen weiterlaufen. Gegen 11:50 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett frei gegeben. Dadurch kam es zu einem erheblichen Rückstau bis an das Wiesbadener Kreuz.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 20. Dezember 2018 - 18:40 Uhr
Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2018 - 18:41 Uhr
Tags: