Brennende Mülltonnen verursachen 10.000 Euro Sachschaden

Symbolfoto

Symbolfoto

Beim Brand von drei Mülltonnen ist in der Nacht zum Donnerstag in Idstein ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden.

Gegen 1:50 Uhr bemerkten die Bewohner eines Hauses in der Grunerstraße Flammen und Rauch im Außenbereich vor ihrem Schlafzimmerfenster. Die alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Idstein mussten zunächst von einem Gebäudebrand ausgehen, fanden jedoch schließlich drei brennende Mülltonnen an der Außenfassade des Gebäudes vor.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, durch ein gekipptes Fenster war jedoch Rauch ins Kellergeschoss gedrungen. Während die Hausbewohner vom Rettungsdienst betreut wurden, belüftete die Feuerwehr die verrauchten Räume. Durch das Feuer wurde auch die Fassade des Hauses beschädigt.

Aufgrund der Gesamtumstände geht die Kriminalpolizei derzeit davon aus, dass die Mülltonnen vorsätzlich in Brand gesteckt wurden. Zeugen werden um Hinweise unter der Telefonnummer 0611 345-0 gebeten.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 20. Februar 2014 - 20:42 Uhr
Letzte Aktualisierung: 20. Februar 2014 - 20:42 Uhr
Tags: , ,