Brandserie geht weiter: Mülltonnenbrände in Kastel und Kostheim

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Donnerstagmittag geriet im Flößerweg in Mainz-Kastel eine Mülltonne in Brand. Während des Niederbrennens wurden noch ein weiterer Müllcontainer und der angrenzende Zaun beschädigt. Anwohner hatten gegen 12:20 Uhr die Flammen entdeckt und den Brand mit Gießkanne und Gartenschlauch gelöscht. Die verständigte Feuerwehr löschte den Brandherd nochmals ab.

Keine zehn Stunden, nachdem in Kostheim eine Gartenhütte abgebrannt war, wurde die Feuerwehr am Freitag gegen 18 Uhr wieder alarmiert. Auch dieses Mal musste in die Steinern Straße ausgerückt werden. Passanten meldeten eine brennende Großraummülltonne. Nur vier Minuten nach Alarmierung traf das LF 10/10 der Kostheimer Wehr an der Einsatzstelle ein. Das Feuer wurde mit einem Strahlrohr gelöscht und die Kameraden der Berufsfeuerwehr konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Am Sonntagabend wurde kurz vor 21 Uhr erneut die Freiwillige Feuerwehr Kostheim und die Berufsfeuerwehr Wiesbaden alarmiert. Diesmal wurde eine brennende Mülltonne in der Uthmannstraße gemeldet. Ein Trupp unter Atemschutz nahm ein Strahlrohr vor, um die Flammen zu löschen. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr mussten nicht tätig werden und konnten wieder einrücken. Der Einsatz war mit Aufrüsten des Fahrzeuges nach einer Stunde beendet.

Immer wieder kommt es in den letzten Wochen und Monaten zu Brandstiftungen in Kastel und Kostheim. Meist gehen dabei Mülltonnen und Großraummüllbehälter in Flammen auf. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0611 345-0.

Und wieder brennt eine Mülltonne in Kastel

Symbolfoto

Am Mittwochabend kam es zu einem Mülltonnenbrand im Böttcherweg in Mainz-Kastel, bei dem gegen 19 Uhr zwei Mülltonnen vollständig zerstört wurden. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, es entstand jedoch ein Sachschaden von circa 600 Euro.

Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0611 345-0 entgegen.

Erst in der Nacht zum Montag brannten in Kastel und Kostheim bereits zwei Mülltonnen nieder. Immer wieder kommt es in den letzten Wochen und Monaten in den AKK-Stadtteilen zu Mülltonnenbränden. (weiterlesen…)

Zwei Mülltonnen brennen in Kastel und Kostheim nieder

Symbolfoto

In der Nacht zum Montag kam es in den AKK-Stadtteilen wieder zu zwei Bränden, bei deinen jeweils Großraummülltonnen zerstört wurden. In Kostheim und Kastel war es in letzter Zeit immer wieder zu Mülltonnenbränden gekommen.

Gegen 0:20 Uhr brannte „Am Königsfloß“ in Mainz-Kastel eine Altpapiertonne. Nur zwanzig Minuten später wurde ein weiterer Brand, diesmal in der Steinern Straße in Mainz-Kostheim gemeldet. Beide Brände wurden von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden gelöscht – die Freiwilligen Feuerwehren wurden nicht alarmiert. Die Mülltonnen aus Kunststoff verschmorten gänzlich. (weiterlesen…)

Wieder Mülltonnenbrand in Kostheim – Polizei bittet um Hinweise

Symbolfoto

Am Donnerstagmorgen brannte in der Bischofsheimer Straße in Mainz-Kostheim ein Papiermüllcontainer.

Anwohner hatten gegen 3:40 Uhr Brandgeruch festgestellt und die Feuerwehr verständigt. Als die Freiwillige Feuerwehr Kostheim und die Berufsfeuerwehr vor Ort eintrafen, war das Feuer schon durch Anwohner überwiegend gelöscht. Neben der abgebrannten Großraummülltonne für Papier wurden auch umstehende Abfallbehälter in Mitleidenschaft gezogen. Für die Nachlöscharbeiten kam ein Strahlrohr zum Einsatz.

Nach 20 Minuten waren auch die letzten Glutnester beseitigt und der Einsatz konnte beendet werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro.  (weiterlesen…)

Wieder Mülltonnen in Kostheim in Brand gesteckt

Symbolfoto

Bei Mülltonnenbränden in Mainz-Kostheim ist am frühen Dienstagmorgen ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden. Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Kostheim löschten das Feuer. Schon während der Anfahrt war heller Feuerschein am Fuße des dortigen Hochhauses zu erkennen. Die mittlerweile drei in Vollbrand stehenden Großraummüllbehälter wurden mit einem Strahlrohr von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Müllcontainer gegen 5:30 Uhr vorsätzlich in Brand gesteckt wurden.  (weiterlesen…)

Zwei Mülltonnenbrände gleichzeitig in Kostheim

Symbolfoto

Beim Brand zweier Großraummülltonnen in Mainz-Kostheim ist in der Nacht zum Donnerstag ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden. Während eine Wohnung im Rheingauviertel ausbrannte, mussten die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Kostheim zwei Brände gleichzeitig bekämpfen.

Unbekannte hatten die Im Sampel und im Teufelssprung stehenden Altpapiertonnen gegen 3:30 Uhr in Brand gesetzt, wodurch diese völlig zerstört wurden. Durch die beiden Brände wurden auch die jeweils danebenstehenden Mülltonnen in Mitleidenschaft gezogen. (weiterlesen…)

Erneuter Mülltonnenbrand in Kostheim – Zeugen gesucht

Symbolfoto

In der Nacht zum Donnerstag geriet gegen 4:35 Uhr in der Passauer Straße in Kostheim eine Großraummülltonne in Brand. Augenscheinlich griff das Feuer auf fünf weitere Mülltonnen über. Durch die Hitzeentwicklung wurden außerdem ein Baum und Buschwerk beschädigt. Berufsfeuerwehr Wiesbaden und Freiwillige Feuerwehr Kostheim löschten das Feuer. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 1.900 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0611 345-0 zu melden. (weiterlesen…)

Mülltonnenbrände in Kastel und Kostheim – Polizei fahndet nach drei Personen

Symbolfoto

In der Nacht zum Mittwoch kam es in Kastel und Kostheim zu zwei Mülltonnenbränden. Die Polizei sucht nach drei Personen, die bei dem zweiten Brand gesehen wurden.

Um 2:40 Uhr wurde ein Brand in der Hauptstraße in Kostheim gemeldet. Hier konnten die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Kostheim nur noch die Überreste der völlig zerstörten Großraummülltonne ablöschen. In Kastel brannte gegen 5:20 Uhr eine Hausmülltonne in der Marktstraße. Im Einsatz waren ebenfalls die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Kastel. Bei den beiden Vorfällen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 700 Euro. (weiterlesen…)


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 24. Dezember 2013 - 15:25 Uhr
Letzte Aktualisierung: 24. Dezember 2013 - 15:25 Uhr
Tags: ,