Boot kentert vor Mainz – Besatzungsmitglieder erleiden Schock

„Fahrerflucht“ auf dem Rhein: Die Wasserschutzpolizei fahndet nach einer Yacht, die am Sonntagnachmittag ein kleines Sportboot zum Kentern und dadurch drei junge Männer in Gefahr gebracht hat.

Wie die Wiesbadener Wasserschutzpolizei und die Mainzer Feuerwehr, die bei der Rettungsaktion ebenfalls im Einsatz war, mitteilten, war es gegen 15.10 Uhr, als der kleine Außenborder in Höhe des Kaisertores kenterte. Die drei Personen trieben anschließend im Rhein. DLRG, Wasserschutzpolizeien und Feuerwehren beider Rheinseiten machten sich mit Tauchern, Fahrzeugen und Booten auf den Weg, um den Gekenterten zu helfen; auch ein Hubschrauber wurde geordert, um notfalls die Rettungsmaßnahmen aus der Luft zu unterstützen. Den Helfern gelang es aber schnell, die Gekenterten, 16, 20 und 29 Jahre alt, aus dem Wasser zu holen und in die Rettungsboote zu ziehen. Die Männer aus Eltville und Darmstadt standen unter Schock, waren ansonsten aber unverletzt. …weiterlesen bei Allgemeine Zeitung.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.