Berufsfeuerwehr Wiesbaden sucht Brandmeister/-innen

Symbolfoto

Symbolfoto

Die Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht zum 1. Februar 2015 mehrere Brandmeisterinnen und Brandmeister, die für den mittleren Einsatzdienst ausgebildet und anschließend im Wachabteilungsdienst und im Leitstellendienst eingesetzt werden.

Die Berufsfeuerwehr (BF) ist zusammen mit 20 Freiwilligen Feuerwehren für die Brandbekämpfung und die Allgemeine Hilfe im Stadtgebiet zuständig. Sie verfügt über drei Feuerwachen, ein Feuerlöschboot und ihr steht eine umfangreiche Spezialausrüstung zur Verfügung. Von rund 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind circa 270 im Einsatzdienst tätig. Dafür sucht die BF geeignete Kräfte, die den Beruf der Feuerwehrfrau oder des Feuerwehrmannes ausüben und sich den besonderen Anforderungen des Einsatzdienstes sowie des Leitstellendienstes stellen möchten.

Nach der zweijährigen Ausbildung in der Laufbahn des mittleren Einsatzdienstes ist die Verwendung in einer Wachabteilung der Berufsfeuerwehr in 24-Stunden-Schichten und mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 48 Stunden geplant. Nach dem Hessischen Beamtengesetz und der Feuerwehrlaufbahnverordnung des Landes Hessen müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, vorrangig in einem handwerklichen Beruf oder gleichwertiger Abschluss, z. B. Technische Fachhochschulreife
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Alter nicht über 30 Jahre
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Einsatzdienst
  • Deutsches Schwimmabzeichen in Silber (ist bis zur Eignungsprüfung vorzulegen und darf nicht älter als ein Jahr sein)

Im Einsatzdienst der Berufsfeuerwehr sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freut sich die Feuerwehr besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Axel Müller von der BF unter Telefon 0611 499-222 gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung, insbesondere mit Schul- und Ausbildungsnachweisen, bis zum 15.01.2014 an den Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden, Personal- und Organisationsamt – 110120, Postfach 3920, 65029 Wiesbaden.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 20. Dezember 2013 - 15:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2013 - 15:23 Uhr
Tags: , ,