Beim Kochen eingeschlafen – Rauchmelder alarmiert Nachbarn

Symbolfoto

Symbolfoto

Ein 47 Jahre alter Mann hat am Montagabend in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) Essen in seinem Backofen vergessen und ist eingeschlafen. Ein aufmerksamer Nachbar verhinderte zum Glück Schlimmeres.

Der Zeuge bemerkte gegen 20:30 Uhr den Alarm des Rauchmelders in der Wohnung in der Neugasse und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachen die Tür auf und durchsuchten die völlig verrauchte Wohnung, bis sie den 47-Jährigen schlafend vorfanden.

Er wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein Feuer war zu diesem Zeitpunkt noch nicht entstanden, die Wohnung wurde durch den Rauch jedoch in Mitleidenschaft gezogen.

Wie hoch der Sachschaden genau ist, ist derzeit nicht bekannt. Die Feuerwehr Hofheim war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 12. Oktober 2016 - 9:09 Uhr
Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2016 - 9:11 Uhr
Tags: , , , , , , , , , ,