Baum fällt auf der A3 vor Reisebus – Zwei Verletzte

Autobahnpolizei

Symbolfoto

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag prallte auf der A3 zwischen Limburg und Bad Camberg ein Doppeldecker-Reisebus auf einen auf der Fahrbahn liegenden Baum. Dabei wurden der Busfahrer und sein mitfahrender Kollege verletzt und mussten in einer Frankfurter Klinik behandelt werden. Glücklicherweise befanden sich in dem Bus keine weiteren Fahrgäste.

Der 52-jährige Busfahrer fuhr um 13:23 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt, als plötzlich aus ungeklärter Ursache ein Baum am Fahrbahnrand umkippte und auf die dreispurige Fahrbahn, direkt vor den Reisebus, aufschlug. Der Fahrer hatte keine Möglichkeit mehr zum Ausweichen und prallte frontal auf den Baum.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Einschätzungen der Polizei 10.000 Euro. Für die Bergungs- und Räumarbeiten musste die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Dabei kam es zu Behinderungen und zu einem Rückstau von etwa sieben Kilometern Länge.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.