Balkonbrand in Frankfurt- Schnelles Eingreifen verhindert Schlimmeres

Symbolfoto

Symbolfoto

Gerade noch rechtzeitig konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Frankfurt ein Feuer auf einem Balkon vor dem Übergreifen auf die angrenzende Wohnung löschen. Mehrere Anrufer meldeten der Rettungsleitstelle am Montag gegen 17:40 Uhr eine Rauchentwicklung auf einem Balkon in der Münchener Straße im Bahnhofsviertel.

Die Einsatzkräfte mussten sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung im sechsten Obergeschoss verschaffen. Das Feuer konnte daraufhin von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden. Ebenso kam eine Drehleiter zum Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Durch aufmerksame Nachbarn und das schnelle Eingreifen konnte ein größerer Schaden verhindert werden.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 10. November 2015 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 10. November 2015 - 11:23 Uhr
Tags: , , , , , , ,