Ausgedehnter Küchenbrand sorgt für Räumung eines Mehrfamilienhauses in Bad Soden am Taunus

Ein ausgedehnter Küchenbrand hat in Bad Soden am frühen Nachmittag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Aufgrund der enormen Verrauchung im Gebäude wurden ungefähr 20 Bewohner eines Mehrfamilienhauses für die Dauer des Einsatzes geräumt. Eine Ausbreitung des Brandes konnte verhindert werden. 
2020-06-29 WI112 Küchenbrand Bad Soden-8
Am frühen Nachmittag des 29. Juni 2020 meldeten Anwohner aus dem Humperdinckweg in Bad Soden einen starken Gasgeruch im Gebäude, zusätzlich ertönten akkustische Melder in dem Mehrfamilienhaus. Umgehend wurde die örtliche Feuerwehr alarmiert.
Erste Kräfte der Feuerwehr stellten relativ schnell fest, dass es sich nicht um einen Gasgeruch handelte, sondern dass es im Gebäude vermutlich brennt. Sofort wurde das Gebäude unter schwerem Atemschutz betreten um nach der Ursache zu suchen.
2020-06-29 WI112 Küchenbrand Bad Soden-2
Vermutlich hat ein verbautes Elektrogerät in einer Küche im 1. Obergeschoss angefangen zu brennen und bis zum Eintreffen der Feuerwehr einen Vollbrand der Küche verursacht. Die Feuerwehr nahm umfangreiche Löschmaßnahmen vor, räumte ca. 20 Bewohner und übergab eine Person zur Behandlung an den mitalarmierten Rettungsdienst.
2020-06-29 WI112 Küchenbrand Bad Soden-7
Da es während des Einsatzes auch zu einer Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss kam, wurden weitere Kräfte und eine zweite Drehleiter aus der Nachbarstadt Schwalbach nachgefordert. Ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl des Hauses konnte verhindert werden.
Das Feuer konnte nach einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden, die stark verrauchte Wohnung musste dann noch umfangreich belüftet werden. Insgesamt dauerte der Einsatz knapp drei Stunden.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Jolan Griemsmann
Fotos: Jolan Griemsmann
Video:

Veröffentlichung: 05. Juli 2020 - 4:30 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. Juli 2020 - 4:30 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,