Auf der B8 frontal gegen Baum – Feuerwehr befreit schwerverletzten Fahrer

Schwerer Verkehrsunfall B8 Waldems-Esch 20.08.13 Ein junger Mann wurde bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B8 bei Waldems-Esch in der Nacht zum Dienstag schwer verletzt. Dennoch hatte er Glück im Unglück. Die Feuerwehr konnte ihn nach knapp 30 Minuten aus seinem völlig zerstörten Auto befreien. Da der Verdacht auf weitere Insassen bestand, durchsuchte ein größeres Aufgebot die Umgebung.

Kurz nach 2 Uhr wurden die Feuerwehren aus Idstein und Waldems sowie mehrere Rettungswagen und Notärzte auf die B8 zwischen Waldems-Esch und Glashütten alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen.

An der Einsatzstelle angekommen, fanden die Einsatzkräfte einen völlig deformierten Audi vor, in dessen Frontbereich ein Baum massiv eingedrungen war. Der 20-jährige Fahrer, dessen Fahrzeugseite zum Glück nicht so weit eingedrückt wurde wie die Beifahrerseite, war ansprechbar und im Beinbereich eingeklemmt.

Schwerer Verkehrsunfall B8 Waldems-Esch 20.08.13Der Verletzte gab an, dass er Mitfahrer im Auto hatte. Daraufhin durchsuchten Dutzende Feuerwehrleute und Sanitäter das angrenzende Waldstück. Aufgrund der enormen Verformungen geht die Feuerwehr jedoch davon aus, dass ein möglicher Mitfahrer eingeklemmt gewesen wäre und nicht herausgeschleudert werden konnte. Die Suche verlief demnach erfolglos.

Mit hydraulischem Rettungsgerät konnten die Feuerwehrleute derweil das Dach anheben und die Türen der Fahrerseite sowie das Lenkrad entfernen. Auch die Rückenlehne musste mit schwerem Rettungsgerät entfernt werden, um den jungen Mann aus seinem Auto zu befreien. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus.

Warum der Fahrer auf der Bundesstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen den Baum fuhr, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B8 knapp zwei Stunden voll gesperrt.

[flickrset id=“72157635155901516″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.