Arbeitsunfall auf Binnenschiff im Winterhafen Mainz

Am Montagabend kam es gegen 20:50 Uhr zu einem Arbeitsunfall auf einem Binnenschiff im Winterhafen Mainz. Ein mit Zement beladenes Gütermotorschiff (GMS) musste aufgrund des fallenden Wasserstandes für die weitere Fahrt seine Ladung und somit seinen Tiefgang reduzieren. Hierzu sollte die Ladung von einem vor Ort befindlichen Tankmotorschiff (TMS) aufgenommen werden.

Arbeitsunfall auf Binnenschiff in Mainz Z6-1599-7

Unter zur Hilfenahme eines Löscharmes des TMS wurde mit der Leichterung begonnen. Während des Löschvorgangs brach aus bisher ungeklärter Ursache die Verankerung des Löscharms am Schiffsdeck heraus. Der Schiffsführer wurde im Hüftbereich eingeklemmt, der Bootsmann fiel in den Laderaum.

Mit dem Autokran des TMS konnte der Steuermann die aus der Verankerung gebrochene Löscheinrichtung anheben und der eingeklemmte Schiffsführer ärztlich erst versorgt werden.

Die Berufsfeuerwehr Mainz wurde daraufhin alarmiert, um Rettungsmaßnahmen an Deck durchführen zu können. Mit Hilfe eines weiteren Krans auf dem Schiff wurde die Last angehoben, wodurch die Menschenrettung vollzogen werden konnte. Der Rettungsdienst versorgte auf dem Schiff bereits die zwei Patienten, um sie anschließend für einen Transport per Polizeiboot an Land vorzubereiten.

Um weitere Einsatzkräfte auf das Binnenschiff zu befördern, wurde auch ein Mehrzweckboot der Feuerwehr eingesetzt. Beide Matrosen wurden anschließend schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Beide Besatzungsmitglieder erlitten erhebliche Verletzungen und wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankhäuser verbracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.