Angefahren und schwer verletzt – 9-Jähriger rennt Ball nach

Symbolfoto

Ein 9-jähriger Junge ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Junge spielte gegen 16:00 Uhr mit seinem Bruder und einem Freund auf dem Kranzplatz Fußball, als der Ball plötzlich auf die Fahrbahn flog und dort liegen blieb.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Wiesbadener Polizei rannte der Junge dem Ball hinterher. Dabei wurde er auf der Georg-August-Zinn-Straße vom Fahrzeug eines 27-jährigen Autofahrers erfasst, der mit seinem Geländewagen in Richtung Webergasse unterwegs war. 

Bei dem Unfall erlitt der Junge schwere Verletzungen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ersten Aussagen zufolge befuhr der 27- Jährige den Busstreifen der Georg-August-Zinn-Straße, als der Junge zwischen den dort geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn lief. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.