Angebranntes Kochgut: Bewohner mit Handschellen ins Krankenhaus

Symbolfoto

Symbolfoto

Angebranntes Kochgut war in der Nacht zum Mittwoch ursächlich für den Einsatz von Rettungskräften in der Wilhelm-Hauff-Straße. Das Kochgut wurde offensichtlich gegen 01:40 Uhr auf dem Herd vergessen und brannte an, sodass sich der Rauch in der gesamten Wohnung verteilte.

Um den Wohnungsinhaber vor den Rauchgasen zu schützen, wurde er von der Feuerwehr aufgefordert, seine Wohnung zu verlassen. Da der Mann dieser Aufforderung aber nicht nachkommen wollte und sich aggressiv und uneinsichtig zeigte, mussten ihm die eingesetzten Polizisten schließlich Handfesseln anlegen und ihn zum Rettungswagen begleiten. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens konnte bisher noch nicht beziffert werden.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.