A 63 – Autobahn nach LKW-Unfall bei Saulheim voll gesperrt

Auf der A63 zwischen Wörrstadt und Nieder-Olm kam es am späten Freitagabend zu einem schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei LKW. Dabei wurde ein Fahrer des LKW massiv in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem technischen Gerät befreit werden. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich auf Grund der starken Deformierung des LKW sehr schwierig. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die A63 zwischen Wörrstadt und Nieder-Olm voll gesperrt.

Schwerer LKW-Unfall Nieder-Olm 07.12.18

Gegen 22:55 Uhr ereignete sich ein Unfall zwischen zwei Sattelzügen auf der BAB 63 in Richtung Mainz zwischen den Anschlußstellen Wörrstadt und Saulheim. Ein polnischer Sattelzug stoppte an einer Unfallstelle kurz vor der Anschlußstelle Saulheim. Der Fahrer des nachfolgenden, ebenfalls polnischen Sattelzugs fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Er wurde hierbei in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Schwerer LKW-Unfall Nieder-Olm 07.12.18

Beide Beteiligte wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Wegen der Rettungs- und der nachfolgenden Bergungsarbeiten wurde die BAB 63 an der Anschlußstelle Wörrstadt voll gesperrt. Die Sperrung hielt noch bis etwa 08:00 Uhr bestand.

Schwerer LKW-Unfall Nieder-Olm 07.12.18

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Patrick Spalke
Fotos: Patrick Spalke
Video:

Veröffentlichung: 08. Dezember 2018 - 10:24 Uhr
Letzte Aktualisierung: 08. Dezember 2018 - 10:26 Uhr
Tags: