72-Jähriger aus hilfloser Lage gerettet

Symbolfoto

Symbolfoto

Ein 72-jähriger Mann wurde am Montagnachmittag von der Polizei aus einer hilflosen Situation gerettet. Der 72-Jährige meldete sich gegen 14:45 Uhr über Notruf bei der Polizei und erklärte, dass er irgendwo zwischen Bad Schwalbach und Seitzenhahn hilflos am Rande eines Weges liegen würde.

Die daraufhin eingeleiteten Suchmaßnahmen nach dem Senioren, bei dem unter anderem auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, führten schließlich nach etwas über zwei Stunden zum Auffinden des Mannes. Während der Suchmaßnahmen war der 72-Jährige ständig über Notruf telefonisch mit der Polizei in Kontakt und wurde so lange beruhigt, bis er schließlich das Hubschraubergeräusch ausmachen und in der Folge die zu ihm gelotsten Streifenwagen sowie den Rettungswagen sehen konnte.

Der Fundort des Mannes war in der Nähe von Hohenstein-Born. Der erschöpfte aber soweit wohlbehaltene 72-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 21. April 2016 - 13:30 Uhr
Letzte Aktualisierung: 21. April 2016 - 12:08 Uhr
Tags: