60 Personen aus S-Bahn evakuiert – Oberleitungsschaden in Hattersheim

Zugevakuierung Hattersheim 28.8.2016Am frühen Abend mussten in Hattersheim am Main (Main Taunus Kreis) ca 60 Personen aus einer S-Bahn evakuiert werden, nachdem diese aufgrund eines Oberleitungsschadens nicht mehr ihre Fahrt fortsetzen konnte.

Gegen 17:40 Uhr wurden die Feuerwehren Hattersheim am Main sowie diverse Kräfte des Rettungsdienstes alarmiert.

Die S-Bahn befand sich auf freier Strecke kurz hinter dem Bahnhof Hattersheim. Sie war auf dem Weg von Frankfurt am Main in Richtung Wiesbaden.

Nachdem die Fahrstrecke stromlos geschaltet wurde und von den Einsatzkräften geerdet wurde, konnten die Passagiere den Zug verlassen. Aufgrund der hohen Temperaturen wurden diese dann von den Rettungskräften betreut und mit Kaltgetränken versorgt.

Zugevakuierung Hattersheim 28.8.2016Seitens der Deutschen Bahn waren mehrere Notfallmanager im Einsatz. Diese organisierten einen Schienenersatzverkehr mit Bussen, der die betroffenen Fahrgäste zu den nächstgelegenen Bahnhöfen verbrachte.

Die Bahnstrecke war bis ca 20:00 Uhr wegen der Reparaturarbeiten seitens der Deutschen Bahn gesperrt. Auch die betroffene S-Bahn musste mithilfe einer Diesellok abgeschleppt werden. Es kam zu erheblichen Verzögerungen zwischen Frankfurt am Main und Wiesbaden.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Maximilian See
Fotos: Max See
Video:

Veröffentlichung: 28. August 2016 - 19:52 Uhr
Letzte Aktualisierung: 28. August 2016 - 19:52 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,