250.000€ Schaden nach Brand in Mehrfamilienhaus

Dachstuhlbrand - Karlsbader Straße - RüsselsheimBei einem Dachstuhlbrand in der Karlsbader Straße in Rüsselsheim am Sonntagabend entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von 250.000€.
Anwohner wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Gegen 20:00 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehren Rüsselsheim.
Gemeldet war ein Dachstuhlbrand in der Karlsbader Straße.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte festgestellt werden, dass alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen konnten.
Diese konnten nach einer ärztlichen Untersuchung unverletzt vor Ort verbleiben.

Der Dachstuhl des Hauses brannte in voller Ausdehnung. Mit zwei Drehleitern sowie zehn Trupps unter Atemschutz bekämpfte die Feuerwehr die Flammen.
Die Feuerwehr Rüsselsheim war mit 11 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften im Einsatz. Gegen 22:00 Uhr war das Feuer weitgehend gelöscht.

Dachstuhlbrand - Karlsbader Straße - RüsselsheimSeitens des Rettungsdienstes waren fünf Fahrzeuge im Einsatz. Zur weiteren Unterstützung wurde der DRK Ortsverband Rüsselsheim alarmiert.

Nach ersten Schätzungen geht die Polizei von einem Sachschaden in Höhe von 250.000€ aus. Das Wohnhaus ist derzeit unbewohnbar, die Unterbringung der Bewohner wird über die Stadt Rüsselsheim geregelt. Erkenntnisse zur Brandursache liegen derzeit nicht vor, die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Groß-Gerau nimmt diesbezüglich die Ermittlungen auf.

Dachstuhlbrand Karlsbader Straße Rüsselsheim

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Maximilian See
Fotos: Andreas Labonté
Video:

Veröffentlichung: 08. Juni 2015 - 13:52 Uhr
Letzte Aktualisierung: 08. Juni 2015 - 17:27 Uhr
Tags: , , , , ,