24-Jähriger von Pkw erfasst und tödlich verletzt

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Mittwochabend kam es gegen 20:15 Uhr in Riedtadt-Erfelden (Kreis Groß-Gerau) zu einem schweren Verkehrsunfall. An der Kreuzung B 44/Bahnstraße (K156) wurde ein Fußgänger von einem Pkw erfasst.

Der 24-jähriger Mann aus Riedstadt erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Er wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem 54-jährigen Mann aus Groß-Gerau mit dem Pkw erfasst.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger beauftragt.  Die B 44 war in Höhe der Unfallstelle bis 23:00 Uhr voll gesperrt. Erst wenige Stunden zuvor wurde an gleicher Stelle eine Radfahrerin beim Überqueren der Kreuzung von einem Pkw erfasst und lebensbedrohlich verletzt.

Rote Fußgängerampel missachtet – Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt

Symbolfoto

Symbolfoto

Eine 78-jährige Radfahrerin aus Riedstadt-Erfelden (Kreis Groß-Gerau) war gegen 10:15 Uhr mit ihrem Fahrrad Richtung Riedstadt-Goddelau unterwegs. Sie benutzte den Radweg aus Richtung Erfelden kommend, welcher parallel zur Bahnstraße verläuft. Laut Zeugenangaben missachtete die Radfahrerin beim Überqueren des Kreuzungsbereiches B44/K156 die für sie rot zeigende Fußgängerampel.

Ein Pkw, welcher die Kreuzung aus Richtung Stockstadt kommend geradeaus in Fahrtrichtung Groß-Gerau passierte, erfasste die Radfahrerin und schleifte sie mehrere Meter mit. Die Radfahrerin, die keinen Helm trug, wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in die Mainzer Uniklinik verbracht. (weiterlesen…)

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.