Verkehrsunfall mit einer schwer- und zwei leichtverletzten Personen

Symbolfoto

Am Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr befuhr eine 20-jährige Treburerin mit ihrem PKW das Gelände einer Tankstelle in der Frankfurt Straße in Groß-Gerau und wollte von dort aus auf die Bundesstraße 44 in Richtung Groß-Gerau einbiegen. Ein 18-jähriger Groß-Gerauer befuhr zu dieser Zeit mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße 44 aus Richtung Groß-Gerau kommend in Fahrtrichtung Mörfelden-Walldorf.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei 20-jährige Fahrerin schwer und ihr 25-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Ebenso erlitt der 18-jährige PKW-Fahrer leichte Verletzungen. Alle Person wurden in umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge mussten aufgrund ihrer Beschädigungen abgeschleppt werden.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 01. Mai 2017 - 21:01 Uhr
Letzte Aktualisierung: 01. Mai 2017 - 21:02 Uhr
Tags: , , , , , , , , , ,