21-jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf der A3

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Montag kam es auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Kelsterbach und Flughafen Frankfurt in Fahrtrichtung Würzburg zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine Person kam dabei ums Leben. 

Gegen 04.40 Uhr ist ein Audi A3 mit hoher Geschwindigkeit auf einen Lkw aufgefahren. Der Wagen geriet dabei unter den Lkw. Der 21-jährige Audi-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 56-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock, bliebt sonst aber unverletzt. Zum aktuellen Zeitpunkt wird der Sachschaden auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Die Unfallaufnahme dauerte bis zum Vormittag. Im Berufsverkehr kam es zu kilometerlangen Staus, da die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt werden musste. Gegen 10 Uhr konnte die Autobahn wieder freigegeben werden. 

Die Ermittlungen bezüglich des Unfallhergangs dauern noch an. Zeugen des Verkehrsunfalls werden darum gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen telefonisch unter der Rufnummer 069/755-46400 bei der Frankfurter Polizei zu melden.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 21. November 2016 - 12:03 Uhr
Letzte Aktualisierung: 21. November 2016 - 15:36 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,