12-Jähriger auf Fahrrad von PKW erfasst

Symbolfoto

Am Montagmittag kam es auf dem Kaiser-Friedrich-Ring zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 12-jährigen Radfahrer und einer 26-jährigen PKW-Fahrerin, bei dem der 12-Jährige verletzt wurde und zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Es entstand ein Sachschaden von circa 2.500 Euro. Die PKW-Fahrerin fuhr gegen 13:40 Uhr hinter einem Bus auf dem Kaiser-Friedrich-Ring, aus Richtung Gutenbergplatz in Richtung Schiersteiner Straße. Als der Bus kurz vor der Luxemburgstraße stoppte, wechselte die 26-Jährige die Fahrspur und fuhr an dem Bus vorbei. Hierbei übersah sie augenscheinlich die für sie rotzeigende Ampel und kollidierte mit dem kreuzenden Jungen auf seinem Fahrrad.

Dieser stürzte zu Boden. Leider trug der Junge keinen Helm, wurde jedoch nach ersten Erkenntnissen glücklicher Weise nicht schwerwiegender verletzt.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 31. Mai 2017 - 18:45 Uhr
Letzte Aktualisierung: 31. Mai 2017 - 16:56 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,