Zwei Verletzte bei Feuer im Treppenhaus

Feuer Luxemburgstr. 05.03.16Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Wiesbadener Innenstadt wurden am Samstag zwei Personen verletzt. Die brennenden Gegenstände im Treppenraum wurden durch einen Anwohner gelöscht. Eine Person wurde durch die Polizei festgenommen.

Am Samstagmorgen wurde der Feuerwehr Wiesbaden ein Feuer im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses in der Luxemburgstraße gemeldet. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Treppenraum völlig verraucht. Mehrere Personen waren bereits durch den Rauch auf die Straße geflüchtet, andere standen auf den Balkonen. Durch einen Bewohner war der brennende Kinderwagen bereits aus dem Treppenraum auf die Straße geworfen und mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Dadurch konnte sich die Feuerwehr nach ihrem Eintreffen auf die Rettung der Personen im Gebäude konzentrieren.

Feuer Luxemburgstr. 05.03.16Es wurden mehrere Personen über die Drehleiter und mittels Fluchthauben aus dem Gebäude gerettet. Insgesamt wurden zwölf Personen durch den Rettungsdienst untersucht und zwei Personen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus transportiert. Aufgrund der hohen Anzahl von betroffenen Personen wurde die Einsatzleitung Rettungsdienst alarmiert. Alle Personen konnten nach Abschluss der Maßnahme wieder in ihre Wohnungen zurück.

Im Einsatz waren die Feuerwachen 1 und 3 der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte, der Rettungsdienst und die Polizei. Wie es zu dem Feuer kam ist bislang noch unklar. Die Polizei Wiesbaden ermittelt, ob das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. In diesem Zusammenhang wurde ein Mann festgenommen und auf der Polizeidienststelle vernommen. Nach Angaben des Wiesbadener Kuriers bestätigte sich der Tatverdacht jedoch nicht und er nach kurzer Zeit wieder freigelassen.

Im Falle eines verrauchten Treppenraums rät die Feuerwehr dazu, in den Wohnungen zu bleiben, die Wohnungstüre geschlossen zu halten und sich am Fenster oder auf dem Balkon bemerkbar zu machen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar



Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 05. März 2016 - 09:09 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. März 2016 - 09:09 Uhr
Tags: